GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

Batchkonvertierung
Previous  Top  Next

toolbatchmenu

menu_batchoperationsdialogchoosebatchfoldersdialogchoosefolderdialogbatch


[im Menu Datei]

Eine Batchfunktion ist eine Funktion, die auf alle MIDI Dateien in einem MIDI Verzeichnis (samt Unterverzeichnisse) angewendet wird.

Funktionen, die für Batchkonvertierung zur Verfügung stehen
Das Menü Datei enthält den Menüeintrag Batchkonvertierung der ein Untermenü mit den verfügbaren Batchfunktionen anzeigt. Auch wenn alle MIDI Dokumentfenster geschlossen sind, bietet das Menü Batchfunktionen an, Funktionen die nicht als Batchfunktion verwendbar sind, sind dann im Menü abgeschaltet.

Schritte
1.bei Funktionen die zusätzlich Parametereinstellungen benötigen, erscheint zuerst der Parameterdialog, der ausgefüllt werden muss und mit OK bestätigt wird. Das ist derselbe Dialog der bei der Anwendung der Funktion auf eine einzelne MIDI Datei erscheint. Wenn eine Funktion keine Parameter benötigt, geht es gleich ohne Dialog weiter zu 2.  
2.wählen Sie das Quellverzeichnis aus, das die zu konvertierenden Originaldateien enthält.  
3.wählen Sie ein Zielverzeichnis aus (das Verzeichnis muss existieren und sollte leer sein), benutzen Sie Neuen Ordner erstellen, um ein neues leeres Verzeichnis zu erstellen. Wenige Funktionen benötigen kein Zielverzeichnis (Prüfung aller MIDI Dateien), in diesem Fall geht es gleich weiter bei 4.  
4.Ihre Verzeichniseingaben werden noch einmal angezeigt. Sie können hier noch prüfen, ob die Verzeichnisnamen richtig sind. Sie werden gefragt, ob die Konvertierung gestartet werden soll. Bestätigen Sie mit Ja um weiterzumachen oder brechen sie mit Nein ab.  
5.die Batchkonvertierung startet nachdem alle oberen Dialoge mit OK bzw. Ja bestätigt wurden.  
6.Die Batchkonvertierung zeigt während der Arbeit die aktuell durchgeführte Funktion und die aktuelle bearbeitete Quell- und Zieldatei an. Die Batchkonvertierung kann bei Bedarf vorzeitig abgebrochen werden.  
7.Nach Ende der Batchkonvertierung wird eine Textdatei (mit dem Notepad Texteditor) angezeigt, die wichtige Information über bestimmte Konvertierungen enthält (z.B. Fehler, Warnungen, Informationen). Die Informationen sollten angesehen werden, die Datei kann mit dem Editor gespeichert oder gedruckt werden.  
8.Das Zielverzeichnis enthält die Ergebnis MIDI Dateien mit denselben Namen wie im Quellverzeichnis, bei erfolgreichen Konvertierungen.  

Vorsicht: Einige Operationen können nicht rückgängig gemacht werden, arbeiten Sie daher nur mit Kopien ihrer Dateien.

Hinweis: Das Quellverzeichnis muss ein anderes Verzeichnis als das Zielverzeichnis sein, die Funktion schreibt Ergebnisse ins Zielverzeichnis. Versuchen Sie niemals von einem Verzeichnis in das selbe Verzeichnis zu konvertieren, das könnte Ihre MIDI Dateien zerstören!

Hinweis: Wählen Sie ein Ziellaufwerk, das genügend Speicherplatz frei hat, sonst könnten Funktionen wegen Speicherplatzmangel nicht funktionieren.

Demolimitierung
die unregistrierte Programmdemo (ist nur zum Testen zur Verfügung gestellt) limitiert die Zahl von Konvertierungen bei einer Batchkonvertierung. Das registrierte Programm hat keine Konvertierungslimitierung.  

Funktionen
Alle MIDI Dateien prüfen
alle MIDI Dateien miteinander vergleichen
Alle Dateinamen nach Spurtitel umbenennen
Alle Liedtitel von Dateinamen übernehmen

Alle ASCII Texte zurück in MIDI Dateien konvertieren
Alle Karaoke in MIDI mit Lyrik
Alle MIDI Dateien in ASCII Texte konvertieren
Alle MIDI Dateien in MIDI Format 0 konvertieren
Alle MIDI Dateien in MIDI Format 1 konvertieren
MIDI Dateien komprimieren

Akkorde entfernen ...
Akkore erraten
Ein- oder ausblenden
GM/GS/XG/GM2 Initialisierung in allen Dateien hinzufügen
Kanalnummern in allen MIDI Dateien ändern
Klangeinstellungen für Pianodisc in allen Dateien
Kontrollerwerte in allen Dateien anpassen
Lautstärke in allen Dateien ändern
MIDI Befehle in allen MIDI Dateien filtern
Notenauflösung (PPQ) in allen Dateien ändern
Noten in allen MIDI Dateien ersetzen
Noten in allen MIDI Dateien nach Instrumente trennen
Pause am Ende des Liedes entfernen
Setze gemeinsame Lautstärke in allen Dateien
Teilstück aus allen Dateien herausschneiden
Trommeln in allen MIDI Dateien trennen