GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

Lautstärke vor dem Spielen auf einen gemeinsamen Pegel anpassen
Previous  Top  Next

Diese MIDI Player Option Lautstärke anpassen kann im Einstellungen Menü ein- oder ausgeschaltet werden.
Die Anpassung auf einen gemeinsame Lautstärkenpegel wird durch prozentuelle Änderung von Volumen- und Expressionkontroller nach unten oder oben durchgeführt, so dass die maximale Liedlautstärke möglichst nahe einer allgemeinen Stufe kommt. Notenanschlagstärken werden bei dieser Funktion nicht verändert, da diese den Klang beeinflussen können.

Wenn Lieder generell zu laut oder zu leise sind nach der Anpassung dann regeln Sie den die Lautstärke direkt am Lautsprecher oder mit dem Lautstärkenregler am Keyboard.
In einigen Fällen ist es nicht möglich die Lautstärke nahe an den allgemeinen Lautstärkepegel anzupassen, z.B. wenn ein Kanal schon die maximale Lautstärke eingestellt hat, dann kann dieser Kanal im MIDI Lied nicht noch lauter gestellt werden.

Standardlautstärkewert ist 1000000, dieser Wert ist in der GNMIDI.INI Datei eingetragen:
  [Settings]
  MidiAdjustVolume=1
  MidiCommonVolume=1000000

Wenn Sie diesen Wert verändern möchten, dann verwenden Sie nur Werte zwischen 300000 und 1700000, andere Werte zwingen die Funktion extreme Änderungen an der Lautstärke durchzuführen, die zu schlechten Arrangements führt. Wenn die Option eingeschaltet ist, wird vor dem Spielen einer MIDI Datei (sowohl beim intern und externen MIDI Player) eine temporäre MIDI Datei erzeugt bei denen die Lautstärke angepasst wird. Diese temporäre Datei wird vom Player gespielt.

Hinweis: In einigen Fällen ist die Lautstärke schon an der Grenze des Einstellbaren und kann nicht auf einen gewünschten Pegel umgestellt werden.

Hinweis: In seltenen Fällen benutzt der MIDI Autor zu niedrige Notenanschlagstärke und verhindert damit dass das Lied lauter gestellt werden kann, das kann mit der Funktion Lautstärke und Notenanschlagstärke ändern händisch korrigiert werden.