GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

Unterhaltungsplayer
Previous  Top  Next


dialogentertainment

Der Unterhaltungsplayer wählt MIDI und MP3 Dateien aus Ihrem Archiv aus und spielt die Lieder (z.B. in zufälliger Reihenfolge) hintereinander.

Die Funktion berücksichtigt Suchkriterien zum Einschränken der Liederauswahl, die Sie zur Unterhaltung (im Hintergrund) hören möchten.

MIDI oder MP3 Archiv
wählen Sie ein zuvor benutztes MIDI/MP3 Archivverzeichnis aus der Liste oder benutzen Sie den Verzeichnisschalter um ein neues MIDI/MP3 Archivverzeichnis auszuwählen. Nur MIDI Dateien aus diesem Verzeichnis oder Unterverzeichnissen werden für die Unterhaltungsauswahl berücksichtigt.  
 
Schlüsselwörter
geben Sie in das Eingabefeld darunter ein oder mehrere Wörter (getrennt durch Leerzeichen) ein, alle Schlüsselwörter müssen irgendwo im Text der ausgewählten MIDI Dateien enthalten sein, wenn Schlüsselwörter angegeben sind. Ein Wort wird auch in Dateiname, Autor, Titel, Kommentar, Lyrik, Spurnamen, Markierungen, Copyright, usw. gesucht (also auch in den MIDI Dateibeschreibungen) bzw. auch in MP3 ID3 Tags.  
Platzhalter * und ? sind in den Schlüsselwörtern erlaubt (die Suche ist dann etwas langsamer).  

Bewertung:
jedes MIDI/MP3 Lied kann bewertet werden, diese Werte werden hier bei der Liedauswahl berücksichtigt. Wählen Sie zwischen  
·nicht bewertet      berücksichtigt Lieder die nicht bewertet wurden  
·beste         berücksichtigt Lieder die gut bewertet wurden  
·andere         berücksichtigt Lieder die schlecht bewertet wurden  

Spielhäufigkeit
jedes Mal, wenn ein Lied mit dem Unterhaltungsplayer gespielt wird, wird der Zähler der Spielhäufigkeit für diese Datei erhöht. Wählen Sie  
·noch nie gespielt      berücksichtigt Lieder die noch nicht mit dem Unterhaltungsplayer gespielt wurden  
·oft gespielt         berücksichtigt Lieder die schon öfters mit dem Unterhaltungsplayer gespielt wurden  
·manchmal          berücksichtigt Lieder die erst manchmal mit dem Unterhaltungsplayer gespielt wurden (mindestens einmal)  

Reihenfolge
der Unterhaltungsplayer unterstützt zwei Spielreihenfolgen:  
·hintereinander      spielt die Lieder in der Reihenfolge einer Spielliste oder wie sie bei der Suche gefunden werden  
·zufällig         spielt die Lieder einer Spielliste oder ausgewählte Lieder aus einem Archiv in zufälliger Reihenfolge  

Lade Spielliste
anstatt die Lieder aus einem MIDI Archivverzeichnis zu wählen, kann die Liste der gewünschten MIDI/MP3 Dateien auch aus einer Textdatei gelesen werden. Jede Zeile in der Spiellistendatei sollte einen Dateinamen (samt Verzeichnispfad) enthalten. Spiellistendateien sollten die Dateinamenserweiterung .lst haben. Dateien, die nicht existieren (z.B. wegen falscher Schreibweise) werden ignoriert. Wenn eine Spielliste geladen ist, dann werden Suchkriterien nicht berücksichtigt, es werden alle gültigen MIDI/MP3 Dateien in der Spielliste vom Unterhaltungsplayer in der gewählten Reihenfolge gespielt.  
 
z.B. winner.lst  
c:\midi\abba\thewinnertakesitall.mid  
c:\midi\queen\wearethechampions.mid  
c:\mp3\hot chocolate\everyone 's a winner.mp3  
 
 
OK
mit OK startet der Unterhaltungsplayer zunächst die Suche nach Musik Dateien im Archiv (wenn keine Spielliste geladen wurde), je nachdem wie groß Ihr Archiv ist kann dass einige Zeit dauern. Der Unterhaltungsplayer startet ein Lied (mit dem internen Player) zu spielen, sobald zumindest eine übereinstimmende Datei gefunden wird und sucht im Hintergrund nach weiteren Dateien.  

Der Dialog wird automatisch versteckt sobald die erste übereinstimmende Datei gefunden wird.
Wenn ein Lied das Spielen beendet oder wenn Sie den internen MIDI Player stoppen, wird die nächste übereinstimmende Datei in der gewählten Reihenfolge bald automatisch gestartet.

toolentertain Unterhaltungsplayer stoppen
Klicken Sie noch einmal auf das Unterhaltungsplayer Symbol oder drücken Sie Strg+A um die Unterhaltung zu beenden.  
 
Hinweis: Während ein Dialog offen ist (z.B. Player Status, MIDI Beschreibung ...) setzt der Unterhaltungsplayer nicht automatisch mit der nächsten Datei fort. Schließen Sie den Dialog, damit der Unterhaltungsplayer automatisch weitermacht.