GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

MIDI in Parsons Kode Konvertierung
Previous  Top  Next


dialogmidi2parsons


[im Menu Konvertieren]

Parsons Kode stellt den Konturverlauf einer monophonen Melodie mit einfachen Zeichensymbolen dar.
Mit Parsons Kode kann Melodie anhand ungenauer Tonhöhenänderungen identifiziert werden, es ist dabei keine präzise Interpretation von Tondauer und Noten und Transposition notwendig.

Das Ergebnis wird in einem eigenen Textfenster (Notepad) angezeigt. Lange Lieder können langen Parsons Kode erzeugen.
Längere Pausen Melodienoten unterbrechen den Parsonskode und es beginnt eine neuer Parsonskode mit * in einer neuen Zeile.

Melodiekanal:
Wählen Sie den Melodiekanal aus, der die Melodienoten enthält, die konvertiert werden soll. Der Kanal muss Melodienoten enthalten (sollte monophon sein, da Parsons Kode nur monophone Melodien unterstützt), damit erfolgreich in Parsons Kode konvertiert werden kann.  
Kurze Überlappungen von Noten werden automatisch korrigiert. Längere Notenüberlappungen können das Ergebnis verfälschen.  
 
 
Parsons Kode Format:
der Parsons Kode einer Melodie beginnt meist mit * Symbol, das für eine beliebige Starttonhöhe steht.  
Folgende Tonänderungen sind erlaubt und werden mit folgenden Buchstaben gekennzeichnet:  
D   (Down) Tonhöhe wird niedriger relativ zum Vorgänger  
U    (Up) Tonhöhe wird höher relativ zum Vorgänger  
R    (Repeat) letzte Tonhöhe wird wiederholt  
 
Beispiel: *DUDUDUDDDUUUDUUU
das ist der Parsons Kode von Beethovens "Per Elise" Hauptmelodie erstellt aus den Noten
E D# E D# E H D C A, C E A H, E G# H C.
 
http://www.musipedia.org stellt eine Suchmaschine für Melodierecherche per Parsons Kode zur Verfügung.
Obiges Beispiel wurde im Unterbereich Klassik an erster Stelle gefunden. Bei Suche in allen Musikrichtungen wurde Per Elise an 3. Stelle gefunden, es gibt offensichtlich auch andere Melodien (z.B. Rolling Stones) die ähnlichen Parsons Kode für die Beispielnoten erzeugen.

Eine Rückkonvertierung von Parsons Kode in MIDI ist nicht eindeutig möglich, da Parsonskode keine Noten und Tondauer enthält.