GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

Notenauflösung ändern
Previous  Top  Next


dialogresolution

Diese Funktion ändert die Notenauflösung einer MIDI Datei ohne das Liedtempo zu ändern, die Pausen werden an die neuen Auflösung angepasst.

Alte Auflösung
zeigt die aktuelle MIDI Notenauflösung an (in ppq = MIDI Einheiten pro Viertelnote)  

Neue Auflösung
wählen Sie die neue Notenauflösung aus der Liste von häufig verwendeten Notenauflösungswerten aus.  
 
MIDI Notenauflösung (ppq)
Die MIDI Notenauflösung definiert die Anzahl von MIDI Einheiten pro Viertelnote. Eine MIDI Einheit ist die kleinste im MIDI Lied verwendbare Pause oder Notenlänge. Die kleinste mögliche Pause oder Notenlänge ist eine 1/(4*Notenauflösung) Note (z.B. bei Auflösung 96 ist die kleinste Note eine 1/384 Note = 1/(3*128), also kann bei diese Auflösung eine Triole einer 1/128 Note exakt definiert werden).  

Hinweis: 96 ppq ist für General MIDI kompatible Lieder empfohlen.

Hinweis: Einige Player können Lieder mit zu hoher Notenauflösung nicht abspielen oder laden, verringern Sie in diesem Fall die Notenauflösung mit dieser Funktion.