GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

Noten an Tonart anpassen
Previous  Top  Next


dialogmidiscale

[im Menu Modifizieren/Notenfunktionen]

diese Funktion ändert Noten der ausgewählten Kanäle entsprechend der Regeln in der angegebenen Mappingdatei so dass die Noten zur ausgewählten Tonart passen.

Mappingdatei
ist eine Textdatei mit der Dateierweiterung *.mapscale, die Zeilen mit folgendem Format enthält:
Tonartname [ Notenname oder Notenname+Inkrement Notenname-Dekrement ]
z.B.
C-Major [ c dis+1 d dis+1 e f fis+1 g gis+1 a ais+1 bb ]

Wenn die ausgewählte Tonart in der Datei nicht vorkommt oder eine Note in der jeweiligen Zeile nicht angegeben ist dann werden diese Noten nicht geändert.

Tonart
Dur und Molltonarten die für das Anpassen ausgewählt werden können.

Kanäle
diese Option gibt die Kanalnummern (1-16) an, die geändert werden dürfen falls notwendig.
Standardmäßig werden alle Kanäle außer GM Schlagzeugkanal 10 ausgewählt (1-9 11-16).
Wählen Sie eine Auswahl aus der Liste oder geben Sie Kanalnummern durch Leerzeichen getrennt ein z.B. 1 3 5 7 9 11 13 15 oder z.B. 1-9 10-15