GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

PianoDisc Playeranpassung eines Liedes
Previous  Top  Next


dialogpianodisc

[im Menu Modifizieren/Klangfunktionen]

PianoDisc http://www.pianodisc.com Module bringen Klaviertasten zum Spielen ("Geisterspieler"). MIDI Dateien kontrollieren das Spielen des Klavierstücks.

Diese Funktion konvertiert das aktuelle MIDI Format in Format 0 und setzt einen speziellen Klavierklang in den ausgewählten Kanälen, die der PianoDisc Player zum Bewegen der Klaviertasten verwendet.

Hinweis: Das Lied sollte nur auf Kanal 1 spielen (benutzen Sie Kanäle umnummerieren oder Stimmen abschalten).

Kanäle
wählen Sie einen oder mehrere Kanäle aus (standardmäßig alle), bei denen der Klavierklang zu setzen ist  

nur ASCII
es scheint dass einige ältere PianoDisc Versionen keine MIDI Dateien laden die internationale Textzeichen enthalten. Beim Einschalten dieser Option werden Nicht-ASCII Zeichen ersetzt.  

Klangadresse
diese Funktion stellt standardmäßig die Klangadresse Programm 0 (Piano) MSB=5 LSB=87 in den angegebenen Kanälen ein.  
Diese Adresse kann in der Datei gnmidi.ini mit folgender Einstellung angepaßt werden:  
[Settings]  
Pianodisc=0 5 87  
 
Die Adressnummern finden Sie in Ihrem Handbuch zu Ihrem Gerät.