GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

Alle Dateinamen nach Spurtitel umbenennen
Previous  Top  Next

Aus allen MIDI Dateien im gewählten Verzeichnis (und Unterverzeichnisse) wird der erste Spurtitel gelesen. Der Titel wird Dateinamen kompatibel verändert und mit der Dateierweiterung .mid ein Dateinamen gebildet.

Vorsicht: Die Originaldateien werden umbenannt! Arbeiten sie bei dieser Funktion nur mit Kopien ihrer Dateien.

Hinweis:
Der erste Spurtitel sollten vernünftige Titel enthalten, damit die Dateinamen beim Wiederfinden eines Liedes helfen.

Hinweis: Diese Operation kann nicht mit Unicode Zeichen umgehen, falls solche in MIDI Dateien verwendet wurden.

Zeichenkonvertierung:
Leerzeichen werden in Unterstrich _ umgesetzt, bis auf wenige Sonderzeichen aus dem deutschen und französischen Schrift werden alle Sonderzeichen in _ umgesetzt. Einige in Dateinamen verbotene Zeichen ebenso.  

Kompatibilitätslängenbeschränkung:
nach maximal 100 Zeichen wird der modifizierte Titel abgeschnitten.