GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

Noten ersetzen
Previous  Top  Next


dialogreplacenotes
dialogreplacenote


[im Menu Modifizieren/Notenfunktionen]

Diese Funktion ersetzt Notennummern, die mit in einer Tabelle angegebenen Kanal und Notennummer übereinstimmen durch eine andere Noten (optional auch anderer Kanal). Die Ersetzungen werden in einer Notenersetzungstabelle eingefügt, die man speichern kann und in späteren Sitzungen wiederverwenden kann. Die Tabelle merkt sich auch den letzten eingegebenen Inhalt. Jede Zeile in der Tabelle definiert eine Notenersetzung. Die Umsetzungen werden in der Reihenfolge der Tabelleneinträge durchgeführt.

Hinweis: Schlagzeug Kanal 10 enthalten Noten, wobei jede Notennummer für eine andere Trommel steht. Diese Funktion kann auch zum Konvertieren von Trommeln zwischen zwei Geräten verwendet werden (z.B.: Keyboard Schlagzeug in General MIDI Schlagzeug)

Hinweis: um auf allen Kanälen Noten zu ersetzen oder zu löschen, wählen Sie unter alter Kanal "alle" aus.

Hinweis: wenn die Kanalnummer nicht ausgetauscht werden soll, dann wählen Sie unter neuer Kanal "gleich" aus.

Dateiname
zeigt den Namen der zuletzt geladenen Datei. Ein Stern * Zeichen wird hinzugefügt wenn die Daten seit dem Laden verändert wurden. Wenn der Dialog mit OK beendet wird und die Daten nicht gespeichert wurden, dann werden die Daten automatisch in lastrepl.rpl gespeichert.

Neue Liste
löscht den Inhalt der Ersetzungstabelle.  

Bearbeiten
die aktuelle selektierte Ersetzung kann in einem eigenen Dialog bearbeitet werden. Doppelklick auf die gewünschte Zeile führt auch Bearbeiten aus.  

Anhängen
fügt eine neue Notenersetzung an das Ende der Tabelle hinzu.  
 
Einfügen
fügt eine neue Notenersetzung vor die selektierte Zeile ein.  

Löschen
löscht die selektierte Zeile  

Laden
frühere gespeicherte Ersetzungstabellen (*.rpl Dateien) können geladen werden. Sie können *.rpl Dateien auch mit dem Texteditor erstellen, das sind einfache Textdateien.  

Speichern
speichert Ihre Ersetzungstabelle in eine .rpl Datei, damit sie später wieder bei anderen MIDI Dateien verwendet werden kann.  

Hinweis: Das mittlere C (Piano-C) wird hier C5 genannt. In älteren GNMIDI Versionen wurde diese Note C4 bezeichnet. Falls sie die alte Benennung weiterverwenden möchten, können sie in GNMIDI.INI folgende Einstellung hinzufügen:
   [Settings]
   MidiMiddleOctave=4



dialogdeletenote

 
Noten löschen
diese Funktion kann auch verwendet werden, um Noten mit einer bestimmten Nummer von einem oder allen Kanälen zu entfernen. Setzen sie dazu neue Note auf "entfernen".  

Noten verschieben
diese Funktion kann auch verwendet werden, um bestimmte Noten von einem Kanal zu einem anderen Kanal zu verschieben. Um einen ganzen Kanal umzunummerieren, verwendet man die Funktion Kanäle umnummerieren.  
 
Diese Funktion gibt es auch für Batchkonvertierung