GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

Gerät initialisieren
Previous  Top  Next

toolgm toolgm2 toolgs toolxg toolinit
Diese Funktionen spielen entweder
·einen allgemeines Standard Sysex Kommando (standardmäßig)  
oder
·eine benutzerdefinierte MIDI Datei (für jeden Button eine eigene Datei).  

Es ist oft nützlich oder notwendig vor dem Spielen von MIDI Dateien das MIDI Gerät zu initialisieren oder das Gerät in einen speziellen Modus umzuschalten, einige MIDI Geräte verhalten sich sonst nicht GM kompatibel und spielen mit falschen Klängen (z.B.: Schlagzeug spielt als Klavierklang).
Die Standard Sysex Kommandos funktionieren nur, wenn Ihr MIDI Gerät kompatibel zu diesem MIDI Modi ist.
Lesen Sie über die unterstützten MIDI Befehle in der MIDI Implementierungstabelle Ihres Keyboardhandbuchs.

INIT
standardmäßig spielt der INIT eine MIDI Datei, die wichtige häufig benutzte MIDI Parameter (Kontroller, Pitchbend, Klang) initialisieren.

Sie können die Buttons zum Spielen Ihrer eigenen Initialisierungs- MIDI Dateien umstellen, indem Sie folgende Änderung in der Datei GNMIDI.INI eintragen:
[Settings]  
GM=Laufwerk:\Pfad\Dateiname.mid  
GM2=Laufwerk:\Pfad\Dateiname.mid  
GS=Laufwerk:\Pfad\Dateiname.mid  
XG=Laufwerk:\Pfad\Dateiname.mid  
Init=Laufwerk:\Pfad\Dateiname.mid  

Ersetzen Sie die rechte Seite nach = durch Pfade einer existierenden MIDI Datei z.B.
GS=c:\gnmidi\gsreset.mid  

Der Inhalt der benutzerdefinierten MIDI Dateien ist nicht durch Regeln eingeschränkt, sie können in diesen Dateien auch Noten spielen.