GNMIDI

Inhaltsverzeichnis Stichwortindex

Temposlide erzeugen
Previous  Top  Next


dialogtemposlide

[im Menu Modifizieren/Tempofunktionen]

Diese Funktion setzt eine Menge von aufeinanderfolgenden Tempoänderungen (ansteigend oder absteigend) in einem vorgegebenen Zeitabschnitt. Das wird dazu benutzt um das Liedtempo kontinuierlich zwischen zwei Liedpositionen ansteigen oder absteigen zu lassen.

Start
die Startzeit (in Sekunden) seit Liedbeginn (z.B. 10.7)  
 
Ende
die Endzeit (in Sekunden) seit Liedbeginn (z.B. 30.0)  

Tempo an Startposition
zeigt das aktuelle Tempo an der Startposition an  

Tempo an Endposition
zeigt das aktuelle Tempo an der Endposition an  

Neues Tempo an der Startposition
das neue Tempo an der Startposition angegeben in Taktschläge pro Minute (z.B. 98.0)  
 
Neues Tempo an der Endposition
das neue Tempo an der Endposition angegeben in Taktschläge pro Minute (z.B. 106.0)  

Schritteinheiten
der Abstand zwischen zwei Tempoänderungen angegeben in MIDI Einheiten  

Hinweis: Die Startposition muss kleiner als die Endposition sein.

Hint: Start tempo and end tempo must be in range 30.0-255.0 bpm.

Hinweis: Wenn das Starttempo kleiner als das Endtempo ist dann wird das Tempo langsam gesteigert

Hinweis: Wenn das Endtempo kleiner als das Starttempo ist dann wird das Tempo langsam verringert.

Hinweis: Wenn das Starttempo gleich dem Endtempo ist, dann wird in Bereich zwischen Startposition und Endposition ein Tempowechsel erzeugt, vorhandene Tempoänderungen werden entfernt.

Schätzung der Anzahl der erzeugten Tempowechsel
Nachdem alle erforderlichen Felder ausgefüllt sind, wird unten eine Meldung angezeigt, die abschätzt wie viele Tempoänderungen bei den aktuellen Einstellungen erzeugt werden würden.  
 
Hinweis: Die Anzahl der erzeugten Tempowechsel sollte nicht zu hoch sein, denn das erhöht die Dateigröße der MIDI Datei und könnte bei einigen MIDI Playern zu Problemen führen. Wenn die Anzahl der Tempowechsel zu hoch ist dann erhöhen Sie die Schritteinheiten solange bis ein annehmbarer Wert erreicht wird.